Naturheilkundliche Diagnoseverfahren in meiner Praxis



Im klassischen Sinn sieht der heutige Mensch in einer Diagnose eine Aussage im Sinne einer Definition seines gesundheitlichen Zustandes, entstanden aus der Schilderung seiner körperlichen Beschwerden (Anamnese), des Zusammenbringens verschiedener diagnostischer Verfahren (Labor, bildgebende Verfahren, körperliche Untersuchung) in Verbindung mit schon vorhandenen älteren Diagnosen und der Erfahrung / Wissen des Behandlers.

Selbstverständlich spielt das alles auch in meiner Praxis eine wichtige Rolle. Durch meinen ganzheitlichen Ansatz kommen neben dem Körperlichen aber maßgeblich psychisch- emotionale Aspekte hinzu.

Viele der Heilmittel und Heilwege in der Naturheilkunde definieren sich zunehmend nach psychischen Grundzuständen, weniger nach deren körperlichen Auswirkungen. Und so richtet sich die Frage auch immer mehr nach dem individuell Emotionalen.

"Fühlen Sie Angst, sind Sie verbittert, können Sie sich freuen, was empfinden Sie, wenn Sie unter diesen Einschränkungen (Schmerzen, Behinderungen) leiden, gibt es dann Resignation oder bekommen Sie eher Wut.....?"

Dies kombiniere ich mit meiner Fähigkeit zu sensitiver Testung mittels Einhandrute/ Auratestung oder direkter Berührung.

So kann es sein, dass zwei verschiedene Menschen mit im klassisch-schulmedizinischen Sinne identischen Diagnosen völlig verschiedene Heilwege gehen müssen, um ihre individuelle Gesundheit wieder zu erlangen.

Auch wenn die psychische Befragung und sensitive Untersuchung ein Schwerpunkt in meiner Arbeit sind, biete ich Ihnen ein umfangreiches Laborprogramm an, welches Sie über meine Praxis nutzen können.

Dazu nutze ich die Kompetenz meiner Vertragspartner:

  • biovis Diagnostk GmbH (www.biovis.de); Blut-, Urin -, Stuhluntersuchung, Stoffwechselscreening, Erfassung eines breiten Spektrums klassischer und erweiterter Parameter
  • Mikrobiologisch-Biochemische Analytik GmbH Bad Saarow (www.labor-drpohl.de)mikrobiolog. Stuhlanalysen
  • Medizinisches Zentallabor Altenburg; Speichelanalyse/ Schwermetalle bei Verdacht auf Amalgambelastung

Zusammenfassend biete ich Ihnen:

  • Diagnosegesräch / Repertorisation
  • einfache körperliche Untersuchungen, Blutdruckmessung, Ohrspiegelung, Urinteststeifen
  • sensitive Tests
  • Antlitzdiagnose
  • Laboruntersuchungen